Häufige gestellte Fragen

Antworten auf Ihre Fragen.

Häufige gestellte Fragen

Antworten auf Ihre Fragen.

Knowledge center

Sie finden nicht, wonach Sie suchen? Wenden Sie sich an unser Knowledge Center or Contact Us

Erfahren Sie mehr
Knowledge Center

Erhalten Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

CCMS steht für Component Content Management System. Ein echtes CCMS, wie Author-it, ist eine relationale Datenbank, in der Inhalte in Komponenten unterteilt und als solche gespeichert werden. Eine solche Architektur ist aufgrund der Granularität der verwalteten Inhalte sehr gut durchsuchbar und robust, so dass Sie darin sehr umfangreiche Inhalte speichern und problemlos verwalten können, ohne die Kontrolle über Ihre Dokumentation zu verlieren. Mit Author-it können Sie Komponenten, Workflows, die Wiederverwendung von Inhalten, Übersetzung und Lokalisierung und mehr in unserem integrierten CCMS verwalten.

Anders als viele andere Lösungen bieten wir eine echte, durchgängige Authoring-, Content-Management-, Lokalisierungs- und Publishing-Lösung auf einer zentralen kollaborativen Plattform. Unsere Technologie unterscheidet sich von Nur-DITA- und XML-Lösungen darin, dass sie strukturiertes und unstrukturiertes Authoring unterstützt, so dass technisch versierte und technikfremde Benutzer Beiträge leisten können, mit oder ohne das Schreiben von Code.

Zwar werben manche Unternehmen mit einem integrierten CCMS, diese sind jedoch häufig dateibasiert, was bedeutet, dass nur jeweils eine Person gleichzeitig daran arbeiten kann und dass Inhalte überschrieben werden. Zwar sind DITA- und XML-Lösungen technisch durchaus CCMS, tatsächlich handelt es sich dabei aber lediglich um Code-Repositorys.

Das Multi-Channel-Publishing-System von Author-it unterstützt eine breite Palette von Outputs, darunter

  • HTML5-Support-Sites
  • Web Help
  • Scorm
  • xAPI
  • PDF
  • HTML
  • XML
  • DITA
  • Word

Author-it bietet einen funktionsreichen und leistungsstarken Editor, der speziell für das Authoring mit einer einzigen Quelle geeignet ist.
Es ist nicht möglich, einen echten WYSIWYG-Editor bereitzustellen, wenn die Inhaltskomponenten in mehreren Outputs oder Formaten wiederverwendet werden, etwa PDF oder Web.

Author-it bietet eine „Näherungs“-Ansicht in der Bearbeitungsumgebung und das interne UI-„Stylesheet“ kann an den gewünschten Stil angepasst werden.

Yes, you can easily create workflows on your own, or our trusty implementation team can set them up for you upon delivery.

Author-it erleichtert die Kontrolle von Authoring-Standards bei der Arbeit im Team:

  • Alle Author-it-Komponenten, wie etwa übliche Themen und Stile, können weitergegeben werden, so dass alle dieselben Standards verwenden.
  • Author-it ermöglicht die Festlegung unterschiedlicher Sicherheitsberechtigungen für verschiedene Benutzer. So können nur bestimmte Benutzer die Vorlagen erstellen oder ändern, die das Erscheinungsbild Ihrer Dokumente bestimmen.
  • Für größtmögliche Konsistenz können Textformatierungen nur durch die Anwendung von Stilen erreicht werden. Wenn Sie Ihre Standardstile eingerichtet haben, müssen alle Beteiligten diese verwenden.

Nein, Author-it verwaltet Standard-Dokumentservices wie die Indexierung für Suchen, Versionskontrolle, Workflows, Sicherheit und Zugangskontrolle.

Nein, Author-it bietet auch lokale “in Haus” Lösungen an. Unsere Cloud-Lösungen sind jedoch funktionsreicher als die lokalen Versionen, erhalten automatische Updates und sind einfacher zu verwalten.

Ja. Beratungsservices sind verfügbar, jedoch nicht im Standardabonnement enthalten. Zu diesen Services gehören die Datenmigration, die individuelle Anpassung von Vorlagen, die Entwicklung und Genehmigung von Makros sowie die Anpassung des Veröffentlichungsprofils.